#1

Gestaltenwandler

in Rassen (Info) 01.01.2017 13:24
von Corin Volturi • 447 Beiträge

Der Stamm der Quileute

Hintergrund

Die Quileute sind ein Indianerstamm der sich vor etlichen Zeiten in Washington niedergelassen hat. Sie leben in La Push, einem Indianerreservat nahe der Kleinstadt Forks. Der Stamm lebt weitgehend zurückgezogen und unterhält seinen Lebensunterhalt selbst durch Handwerk und Handel. Sie sind Freunde der Natur und ehren sie in all Ihrer Form. Der Wolf ist ihr Totem und es ist ihnen sogar verboten einen solchen zu töten.

Wie bei den meisten Stämmen haben auch die Quileute Legenden die sich um die Natur und ihr Volk winden. Die Legende spricht von einer Art Magie die dieses Volk umgibt, man nannte sie auch in früherer Zeit Geisterkrieger.

Viele Jahre zuvor regierte der letzte große, friedliebende Geisterhäuptling Taha Aki. Alle Quileute waren mit ihm zufrieden, nur Utlapa nicht. Er war ein mächtiger aber gieriger Krieger, er wollte mehr als nur in Frieden leben, wollte mehr Land erobern, und das mit der Macht als Geisterkrieger. Da die Geisterkrieger die Gedanken der anderen lesen konnten, wenn sie ihren Körper verließen wurde Utlapa bald von Taha Aki aufgedeckt und verstoßen.
Utlapa war verstoßen und suchte auf der Geisterebene nach einer Möglichkeit doch noch die Macht über das Dorf an sich zu reißen. Taha Aki suchte und fand ihn, doch der Plan des Rebellen ging auf und er besetzte den Körper von Taha Aki und regierte den Stamm.
Auf der Suche nach einem Ausweg wurde er von einem Wolf entdeckt der Mitleid mit dem Häuptling hatte und gewährte ihm Einlass in seinen Körper. In der Wolfsgestalt ging er zurück ins Dorf und versuchte die Krieger auf den falschen Häuptling aufmerksam zu machen.
Die Krieger glaubten dem Wolf der für sie heilig war und wollten den anderen von den Geschehnissen berichten, doch Utlapa wusste davon und tötete die Krieger. Als Taha Aki das sah verwandelte er sich und besiegte den falschen Häuptling.

Das Gen breitete sich unter den Nachfahren von Taha Aki aus und nach all der Zeit verbreitete es sich in der DNA des ganzen Stammes. Die Fähigkeit sich in Wölfe zu verwandeln verkümmerte. Erst als die Kaltenwesen wieder den Stamm bedrohten brach das Fieber aus und lies die Krieger der Quileute wieder zu Wölfen werden.

Fakten:

~ Es gibt nur wenige weibliche Gestaltwandler die das Wolfsgen in sich tragen.
~ Die Wölfe sind schnell und haben ein Schultermaß von ca. 180, dies wird beeinflusst durch Größe und Körperbau des Menschenkörpers.
~ Die Wölfe haben die Fähigkeit rudelintern über weite Distanzen per Telephatie zu kommunizieren.




~Töte nur, was du auch jagen kannst~
zuletzt bearbeitet 01.01.2017 16:47 | nach oben springen

Admin // Vampire // Gestaltenwandler // Werwölfe // Halbwesen // Menschen // Probewoche


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 150 Themen und 3769 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 23 Benutzer (25.11.2017 14:21).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz