#1

Gesuche

in Most Wanted 08.12.2016 13:51
von Corin Volturi • 447 Beiträge



Name:

Alter:

Rasse:

Charakter:

Eure Geschichte:









Name:

Alter:

Rasse:

Charakter:

Wie stehen wir zueinander?:

Geplante Zukunft:

Probepost:?

Avatar
(evtl. Wünsche und Bild)


Die Geschichte des Charakters:


Noch andere Wünsche an den zukünftigen User?



1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
 
[center][img]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/download9yu0dkcvsif.png[/img][/center]
 
[b]Name:[/b]

[b]Alter:[/b]

[b]Rasse:[/b]

[b]Charakter:[/b]

[b]Eure Geschichte:[/b]



[line]


[center][img]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/download10c96154z3dq.png[/img][/center]
 
[b]Name:[/b]

[b]Alter:[/b]

[b]Rasse:[/b]

[b]Charakter:[/b]

[b]Wie stehen wir zueinander?:[/b]

[b]Geplante Zukunft:[/b]
 
[b]Probepost?:[/b]

[b]Avatar[/b]
(evtl. Wünsche und Bild)


[b]Die Geschichte des Charakters:[/b]


[b]Noch andere Wünsche an den zukünftigen User?[/b]


 




~Töte nur, was du auch jagen kannst~
zuletzt bearbeitet 09.12.2016 23:19 | nach oben springen

#2

RE: Gesuche

in Most Wanted 09.12.2016 23:30
von Esme Cullen | 177 Beiträge



Name:
Esme Anne Cullen

Alter:
121

Rasse:
Vampir

Charakter:
Sanftmütig, fürsorglich, liebevoll

Eure Geschichte:
Esme Anne Platt wurde 1895 in Columbus, Ohio geboren und wuchs auf einer Farm in der Nähe der Stadt auf. Sie verlebte dort eine glückliche Kindheit, konnte sich aber nicht wirklich an die strengen Regeln halten, die an heranwachsende junge Frauen der damaligen Zeit gestellt wurden. Als Esme im Jahr 1911, sie war 16 Jahre alt, beim Klettern von einem Baum stürzte und sich das Bein brach, kam sie ins Krankenhaus, wo sie Dr. Carlisle Cullen das erste Mal sah. Er behandelte ihre Verletzung, da der Dorfarzt gerade unterwegs war, und auch sie ganz anders als andere Männer, die Esme kannte, - er war ernsthaft um sie besorgt, und aufrichtig an allem interessiert, was sie zu sagen hatte, - und das hinterließ einen tiefen Eindruck bei ihr. Esme vergaß Carlisle nie, was auch dazu führte, als immer mehr ihrer Freundinnen heirateten, und sie als Einzige noch ledig war, und sich durchaus gerne verliebt hätte, dass sie alle Männer mit Carlisle verglich, aber nie jemanden fand, der ihm ähnlich war. Esme bat ihren Vater, im Westen als Lehrerin arbeiten zu dürfen, doch ihr Vater lehnte ab, da er es unschicklich für eine junge Frau fand, in so einer unzivilisierten Gegend zu leben. Stattdessen drängte er sie, dem Heiratsantrag des Sohnes einer befreundeten Familie, Charles Evenson, nachzugeben. Esme willigte schließlich ein, es war das Jahr 1917, tat dies aber nur ihrem Vater zuliebe. Sie merkte schnell, dass es ein Fehler gewesen war, Charles zu heiraten. Zu Hause verhielt er sich ganz anders, als in der Öffentlichkeit. Er wurde Esme gegenüber gewaltätig und misshandelte sie. Sie ging zurück zu ihren Eltern, doch diese lehnten es ab, sie anzuhören, und sagten zu ihr, sie solle lieber eine "gute Ehefrau" sein, und es stillschweigend ertragen. Der erste Weltkrieg brach aus, und Charles´ Einberufung bedeutete eine ungeheure Erleichterung für Esme, doch als er 1919 unversehrt wiederkam, ging der Alptraum von neuem los. Bald nach seiner Rückkehr wurde Esme schwanger.

Das Kind gab für sie den Ausschlag, Charles zu verlassen - nie und nimmer würde sie in seinem Haus ein Kind aufziehen. Sie lief davon und fand bei einer Cousine in Milwaukee, Wisconsin, Unterschlupf. Als ihr Mann sie dort ausfindig machte, floh sie weiter nach Ashland, Wisconsin, wo sie sich als Kriegswitwe ausgab. Um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, verwirklichte sie ihren alten Traum, und arbeitete als Lehrerin. Sie begann, für sich und ihr Kind, das sie schon jetzt über alles liebte, ein neues Leben aufzubauen. Doch schon zwei Tage nach seiner Geburt, im Jahr 1921, starb ihr Sohn, Esme nannte ihn Jack, an einer Lungenentzündung. Rasend vor Verzweiflung lief Esme zu einer Klippe außerhalb der Stadt und sprang hinunter. Als sie wieder zu Bewusstsein kam, empfand sie unerträgliche Schmerzen, doch trotz ihrer Qualen entdeckte sie mit freudigem Erstaunen, dass Carlisle bei ihr war, und fragte sich, ob sie nun im Himmel oder in der Hölle gelandet war. Als die Schmerzen nachließen, erklärte Carlisle ihr, er habe sie in einen Vampir verwandelt, um sie vor dem sicheren Tod zu bewahren. Doch Esme reagierte wesentlich gelassener, als er erwartet hatte. Es fiel ihr nicht immer leicht, sich an ihre neue Existenz als Vampir zu gewöhnen; und es gab Zeiten, in denen sie der Verlockung des menschlichen Blutes nicht widerstehen konnte. Dennoch war sie glücklich, bei diesem Mann zu sein, nach dem sie sich all die Jahre gesehnt hatte, und ihre jugendliche Schwärmerei verwandelte sich wie von selbst in eine tiefe, reife Liebe. Wenig später heirateten die beiden, und Esme, die sich ihre mütterlichen Gefühle bewahrt hatte, übernahm als die Älteste der Cullens fast schon automatisch die Mutterolle - zunächst nur für Edward, später dann auch für die anderen, noch hinzukommenden Familienmitglieder.









Name:
Dr. Carlisle Cullen

Alter:
376

Rasse:
Vampir

Charakter:
Gütig, verabscheut das Töten!

Wie stehen wir zueinander?:
Wir sind verheiratet und sehr glücklich

Geplante Zukunft:
ein weitere glückliche Ehe, da Carlisle und Esme nicht so aussehen, als würden sie je wieder voneinander ablassen

Avatar
Peter Facinelli, bitte! :)


Die Geschichte des Charakters:
Carlisle wurde 1640 als Sohn eines anglikanischen Pastors geboren. Als die Protestanten an die Macht kamen, verfolgte sein Vater fanatisch Baptisten und Angehörige anderer Religionen. Er ließ Menschen hinrichten, von denen er glaubte, sie seien es nicht Wert zu leben. Viele Menschen, vermeintliche Hexen, Werwölfe etc. ließen ihr Leben auf dem Scheiterhaufen. Carlisle folgte dem Beispiel seines Vaters. Aber im Gegensatz zu ihm war er nicht vorschnell bei Verurteilungen, und entdeckte richtige Vampire in den Abwasserkanälen Londons. Der Anführer dieser Vampire griff ihn an und Carlisle verwandelte sich in aller Heimlichkeit in einen Vampir. Aus Angst, sein Vater könnte auch ihn jagen, hielt er sich versteckt und beschloss so sehr zu hungern, bis er nicht mehr exsistieren konnte. Als er schließlich bemerkte, dass er auch Tierblut trinken konnte, beschloss er nur noch Tierblut statt Menschenblut zu trinken.

Carlisle ging in den folgenden Jahrhunderten auf eine Studienreise durch ganz Europa, wobei er an allen namenhaften Universitäten studierte. Seine Reise führte ihn irgendwann nach Volterra, wo er zum ersten Mal auf zivilisierte Vampire traf. Carlisle lebte einige Zeit bei den Volturi, bis er auch sie nach einigen Jahrzehnten verließ, da er sich mit ihrem Lebensstil nicht arrangieren konnte. Er ging daraufhin nach Amerika, um seinen eigenen Zirkel zu gründen. 1911 lernte Carlisle Esme (die damals 16 Jahre alt war) kennen, als sie sich beim Klettern auf einen Baum ein Bein brach. Doch Esme heiratete einen anderen und die beiden verloren sich wieder aus den Augen. 1918 arbeitete Carlisle im Krankenhaus von Chicago und lernte dort Edward Mason und seine Familie kennen, die allesamt an der Spanischen Grippe erkrankt waren. Nachdem er Elizabeth Mason, Edwards Mutter, auf ihrem Sterbebett versprach, sich um ihren Sohn zu kümmern, verwandelte Carlisle ihn in einen Vampir. Im Jahr 1921 fand Carlisle Esme im Leichenschauhaus, wo man sie hingebracht hatte, da sie sich aus Trauer über den Verlust ihres neugeborenen Sohnes Jack, durch den Sprung von einer Klippe, das Leben nehmen wollte. Esmes Herz schlug noch und Carlisle verwandelte sie. Edward und Carlisle stritten sich im Jahr 1927 und Edward verließ die Familie für ein paar Jahre, um in anderem Stil zu leben. Er kehrte zurück, nachdem er nicht mehr fähig war, Menschenleben zu nehmen. Esme und Carlisle heirateten. Rosalie kam hinzu, nachdem die Familie nach Rochester gezogen war und Carlisle sie sterbend auf der Straße gefunden hatte. Emmett wurde ein paar Jahre danach verwandelt, als Rosalie ihn vor einem Bärenangriff rettete. Emmett ist der letzte der Familie, der von Carlisle verwandelt worden ist.

1946 zieht Carlisle mit seiner Familie in die Nähe von Hoqiuam, südlich von Forks, wo er den Vertrag mit den Quileute aushandelt.

1950 stimmt Carlisle zu, Jasper und Alice mit in die Familie aufzunehmen.

2003 ziehen die Cullens erneut nach Forks, wo Edward auf Isabella Swan trifft.

Noch andere Wünsche an den zukünftigen User?
Du solltest die Geschichte schon kennen und dich gut in Carlisle hineinversetzen können (sollte nicht schwer sein :) ), außerdem wäre eine verständliche Schreibweise ganz nett, kleinere Grammatikfehler oder der Rechtschreibteufel werden dann einfach übersehen
24/7 online sein wird nicht erwartet, aber ein regelmäßiges Play wäre schön :3
Auch von Vorteil wäre es, wenn du langfristig hier bleibst ^-^



nach oben springen

#3

RE: Gesuche

in Most Wanted 17.12.2016 22:35
von Aro Volturi (gelöscht)
avatar



Name:
Aro Volturi

Alter:
sehr alt

Rasse:
Vampir

Charakter:
Herscher über die Volturis das spricht doch für sich

Eure Geschichte:
Jeder kennt die Geschichte über Aro, Marcus und Caius. Ich denke da sind jegliche Silben überflüssig









Name:
Marcus und Caius Volturi

[b]Alter:[/b
sehr alt]

Rasse:
Vampir

Charakter:
Herrscher der Volturis, ich denke das erklärt sich von selbst

Wie stehen wir zueinander?:
meine engsten Vertrauten, meine Brüder zur meiner Rechten und meiner Linken

Geplante Zukunft:
Weiterhin das Oberhaupt zu bleiben, alle zur Zerstören die sich uns in den Weg stellen

Probepost?:
Wäre mir da sehr Recht

Avatar
(evtl. Wünsche und Bild)


Die Geschichte des Charakters:
Wir sprechen hier von Aro Voltuir, dessen Geschichte jedem bekannt sein sollte

Noch andere Wünsche an den zukünftigen User?
seinem Chara versuchen so Getreu zu bleiben wie es nur geht

zuletzt bearbeitet 17.12.2016 22:37 | nach oben springen

#4

RE: Gesuche

in Most Wanted 17.12.2016 23:22
von Alec Volturi (gelöscht)
avatar



Name:
Alec,Jane
Alter:
Alt,Alt
Rasse:
Vampir,Vampir
Charakter:

Dürfte bekannt sein,Dürfte bekannt sein
Eure Geschichte:

Dürfte bekannt sein,Dürfte bekannt sein







Name:
überlassen ich dir, überlassen ich dir
Alter:
Deine Entscheidung,nicht älter als 30 Jahre,Deine Entscheidung,nicht älter als 25 Jahre
Rasse:
Mensch,Mensch
Charakter:
Soweit dir überlassen,doch solltest du mir ab und zu wieder Worte geben können und dich weigern ,möchte ja schließlich jemand ,der sich wehrt und keine Puppe,Soweit dir überlassen
Wie stehen wir zueinander?:

Du bist mein Mädchen/Junge (Geschlecht ist egal) für alles,ich gebe dir Aufgaben .ect,die du zu meiner Zufriedenheit zu erfüllen hast,ab und an wirst du von mir gefoltert,keine Sorge ich lasse dich am Leben schließlich möchte ich nicht,die Stelle neu besetzen müssen ,Du bist mein/Junge (Geschlecht männlich) für alles,ich gebe dir Aufgaben .ect,die du zu meiner Zufriedenheit zu erfüllen hast,ab und an wirst du von mir gefoltert,keine Sorge ich lasse dich am Leben schließlich möchte ich nicht,die Stelle neu besetzen müssen

Geplante Zukunft:
Wird sich zeigen,wie es weiter geht,Wird sich im Play zeigen
Probepost?:
Ja ,wenn nötig auch ein Probeplay,Ja ein Neuer
Avatar
(evtl. Wünsche und Bild)
überlasse ich dir,nehme mir aber ein Vetorecht raus,dir überlassen

Die Geschichte des Charakters:

Deine Vorgeschichte darfst du dir selber ausdenken,wie du zu mir kommst besprechen wir intern,Deine Vorgeschichte darfst du dir selber ausdenken,wie du zu mir kommst besprechen wir intern

Noch andere Wünsche an den zukünftigen User?
sei aktiv und hab Spaß an der Rolle,Es ist jedoch KEIN Pairing geplant und gewünscht,sei aktiv und hab Spaß an der Rolle,Es ist jedoch KEIN Pairing geplant und gewünscht

Lasst uns nicht so lange warten ^^

nach oben springen

#5

RE: Gesuche

in Most Wanted 19.12.2016 20:53
von Sulpicia Volturi | 9 Beiträge



Name: Sulpicia Volturi

Alter: ca 3000 Jahre alt

Rasse: Vampir

Zugehörigkeit: Volturi

Charakter:
einzige gutmütige, mütterliche Frau in den Reihen der Volturis. Die Wachen und Aro's Mitstreiter Caius, finden sie viel zu sanft.

Eure Geschichte:
Sulpicia ist Aros Ehefrau. Sie ist Mitglied des Volturi Clans und lebt in Volterra, Italien. Sie hat keine besonderen Fähigkeiten und verbringt die meiste Zeit mit ihrer Cousine Athenodora. Obwohl sie sich der seltsamen Schizophrenie ihres Mannes deutliche bewusst ist, liebt sie ihn und sie weiß auch, dass er sie liebt. Wenn irgendetwas in Volterra vorfallen würde, wäre sie die erste, die mit ihm gehen würde.









Name: Athenodora Volturi

Alter: ca 3800 Jahre alt

Rasse: Vampir

Zugehörigkeit: Volturi

Charakter:
Im Gegensatz zu ihrer Cousine Sulpicia, die eher ruhig, schüchtern und gelassen ist, ist Athenodora sehr temperamentvoll. Trotzdem verstehen sich die beiden sehr gut.

Wie stehen wir zueinander?: beste Freundin und Cousine (nicht Blutverwandt!)


Probepost?:
Ja bitte :) Ich muss sehen ob es passt

Avatar
Eine blonde, hübsche Frau sollte es sein - den Rest entscheidest du!


Die Geschichte des Charakters:
Athenodora ist die Frau von Caius und ein Mitglied der Volturi. Sie lebt in Volterra, Italien und hält sich selten außerhalb der Volturi-Festungsmauern auf. Sie hat eine jüngere Cousine namens Sulpicia, die mit Aro verheiratet ist. Sie scheint bestens mit dem wütend erscheinenden Caius zurecht zu kommen und ist ihm in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich. Sie hat sehr viel Temperament und ist ihrem Ehemann auch in vielerlei Hinsicht hilfreich. Athenodora hat keine besonderen Kräfte. Sie ist hellblond, hat pudrige Haut und milchige Augen. Ihre Cousine Sulpicia ist für sie wie eine Schwester. Athenodoras persönliche Leibwache ist Afton, der einzige Vampir in der Garde, den eine Meisterin jemals selbst verwandelt hatte. Sie rettete ihn vor seinem Selbstmordversuch in London.


Noch andere Wünsche an den zukünftigen User?
Eine gewisse aktivität wäre wunderbar. Nicht 24 h lang, aber alle 2 oder 3 Tage ein Post ist erwünscht!

nach oben springen

#6

RE: Gesuche

in Most Wanted 19.12.2016 22:04
von Renesmee Cullen (gelöscht)
avatar



Name:
Renesmee Carlie Cullen
Alter:
Etwas über 4 Jahre, aber in ihrer Entwicklung sehr viel weiter
Rasse:
Halbvampir
Zugehörigkeit:
Cullen´s
Charakter:
Renesmee ist der Sonnenschein der Cullens, ihre immer fröhliche Art und Weise steckt auch sehr viele Leute an. Nessie ist sehr oft freundlich und hilfsbereit, allerdings kann sie auch manchmal ihre zickige Seite zeigen. Nessie ist allerdings auch oft ungeduldig und kann nicht abwarten, egal worum es geht.

Eure Geschichte:

Dürfte allen bekannt sein :)







Name:
Edward, Isabella, Emmett, Rosalie, Jasper und Alice Cullen
Alter:
Unterschiedlich
Rasse:
Vampire
Zugehörigkeit:
Cullen´s
Charakter:
Unterschiedlich
Wie stehen wir zueinander?:
Ihr seit meine Familie und bedeutet alles für mich :)
Geplante Zukunft:
Dann wäre es doch langweilig Seit doch erstmal da und dann können wir immernoch schauen :)
Probepost?:
Muss nicht zwingend sein :)
Avatar
(evtl. Wünsche und Bild)

Sind eigentlich bekannt :)

Die Geschichte des Charakters:
Dürften alle mehr oder weniger kennen :)

Noch andere Wünsche an den zukünftigen User?
Ihr müsst keine 24h/7d online sein, aber ein regelmäßiges Play ist mir schon wichtig. In Punkto Rechtschreibung und Grammatik, muss nicht alles perfekt sein, aber ich möchte dich schon ohne Mühe verstehen können :)
Ansonsten solltest du wirkliches Interesse haben und nicht gleich wieder verschwinden :)

nach oben springen

#7

RE: Gesuche

in Most Wanted 25.12.2016 12:46
von Leah Clearwater | 4 Beiträge



Name:
Leah Clearwater

Alter:
26 Jahre

Rasse:
Gestaltenwandlerin

Zugehörigkeit:
Quileute, Jacob's Rudel

Charakter und Aussehen:
Sie wird als sehr schöne Frau beschrieben, mit kupferfarbener Haut, glitzernden schwarzen Haaren und Wimpern, die wie Federn aussehen. Sie trägt ihre Haare kurz, da sie sonst Probleme als Wolf hätte, weil ihr Fell zu lang wäre. In ihrer Wolfform hat sie graues Fell und ist eine schnelle Läuferin. Dadurch, dass sie sich in einen Wolf verwandeln kann, ist sie wie auch die Vampire in ihrem Körper eingefroren und kann keine Kinder bekommen. Sie ist die überbesorgte Schwester und manchmal kann Seth ziemlich dadurch nerven. Mittlerweile ist sie mit ihren Leben zufrieden ist, wie es ist. Natürlich hatten die Wunden lange gebraucht ehe sie verheilt waren. Trotzdem ist Leah ein kleiner Rebell und lässt sich ungerne etwas sagen. Sie redet wie ihr der Sinn gerade steht. Leah ist aber auch eine Frau die sich nach Liebe und Geborgenheit sehnt, auch wenn es zuerst nicht so aussieht.

Eure Geschichte:
Leah wurde 1986 geboren. Ihr Vater, Harry, starb als sie 19(20) Jahre war und ihre Mutter Sue kümmerte sich um sie und ihren jüngeren Bruder Seth. Sie war mit Sam Uley liiert, doch dieser verliebte (geprägt) sich in ihre Cousine Emily Young. Das hinterließ tiefe Spuren bei Leah, sie kam zuerst nie wirklich drüber hinweg, bis sie Sam's Rudel verlies und ich Jacob anschloss. Sie verwandelte sich etwa zur gleichen Zeit wie ihr Bruder in einen Wolf und ist die einzige bekannte Frau, die sich in einen Wolf verwandeln kann.







Name:
Collin Littlesea

Alter:
4 jahre Jünger als Leah, also 22 Jahre alt

Rasse:
Gestaltenwandler

Zugehörigkeit:
Sam Uley's Rudel

Story:
Collin wurde in La Push geboren und wuchs dort auf. Er ist ein Gestaltwandler, der auch in La Push lebt.
Er trat dem Rudel nach Leah und Seth Clearwater bei. Seine Eltern wissen noch immer nichts von seinem Wolfsdasein.
Collin ist einer der jüngsten im Uley Pack. Sein bester Freund ist Brady Fuller. Er ist in Leah Clearwater verliebt seit er ein kleiner Junge ist. Natürlich weiß Leah nichts darüber, da Collin seine Gefühle geheim hielt. Auch nicht nachdem Leah und Sam getrennt waren.
Collin und Brady sind die jüngsten Mitglieder der Quileute Wölfe, sie verwandeln sich zu der Zeit, in der auch Seth und Leah Clearwater sich zum ersten Mal verwandeln. Während der Schlacht gegen Victorias Neugeborenenarmee, bleibt Collin mit Brady zurück in La Push um die Leute im Reservat zu beschützen. Er bleibt die ganze Zeit über in Sams Rudel.
(Da es nicht viel von Collin gibt, kannst du auch noch etwas dazu erfinden, auch was seinen Charakter anbelangt.)

Wie stehen wir zueinander?:
Sie sind gute Freunde zu ihm kann sie immer gehen wenn irgendetwas sein sollte, er passt immer auf Leah heimlich auf und beobachtet sie. Natürlich ist er immer noch in sie verliebt , nur Leah sieht es einfach nicht. Sie hatte sich eigentlich geschworen, nachdem Sam sie verlassen hatte für Emely, sich nie wieder zu verlieben, da der Schmerz in ihr zu Groß war nach der Trennung. Sie hat Angst das es wieder passieren würde.

Geplante Zukunft:
Aber natürlich können Collin und Leah zueinander finden, solange er noch nicht auf jemand anders geprägt ist. Das lasse ich IP offen und das entscheidet dann wie es weiter geht.

Probepost?:
Ja :)

Avatar
Was schickes, hübsches, was zu den Quileuten passt :) Der Rest ist mir egal, kannst du entscheiden ^^


Noch andere Wünsche an den zukünftigen User?
Bitte aktiv und die Rolle ernst nehmen :) Müssen keine 24 h Stunden daueronline sein, aber 2-3 Posts in der Woche wären toll!

zuletzt bearbeitet 25.12.2016 12:47 | nach oben springen

#8

RE: Gesuche

in Most Wanted 27.12.2016 21:49
von Benjamin Khairy (gelöscht)
avatar



Name:
Benjamin Khairy

Alter:
226 Jahre

Rasse:
 Vampir

Zugehörigkeit:
ägyptischer Zirkel

Charakter:
- freundlich
- heiter
- offen

Eure Geschichte:
sollte denke ich bekannt sein








Name:
Amun / Kebi / Tia (Nachnamen dürft ihr euch selbst aussuchen)

Alter:
alt^^

Rasse:
Vampire

Zugehörigkeit:
ägyptischer Zirkel

Charakter:
sollte auch jeweils bekannt sein

Wie stehen wir zueinander?:
Amun -> mein Schöpfer
Kebi -> Amun's Gefährtin
Tia -> meine Gefährtin, habe sie verwandelt

Geplante Zukunft:
ist geplant, will aber nicht zu viel vorgeben. Kann man alles intern klären

Probepost?:
wäre schön um zu sehen wie ihr postet. ein alter Post reicht mir aber aus

Avatar
(evtl. Wünsche und Bild)
Bei Tia würde ich mir schon wie im Film vorstellen. Bei einem guten Alternativvorschlag wäre ich aber auch bereit darauf einzugehen

Amun und Kebi ist euch freigestellt

Die Geschichte des Charakters:
sollte auch bekannt sein

Noch andere Wünsche an den zukünftigen User?
Ich erwarte nicht das ihr rund um die Uhr da seid, denn das bin ich auch nicht. Doch es wäre schön wenn ein regelmäßiges Play möglich wäre. Zudem hab Spaß an der Rolle

nach oben springen

#9

RE: Gesuche

in Most Wanted 06.01.2017 04:36
von Viliana Ludovica Romanescu (gelöscht)
avatar



Name:
Viliana Ludovica Romanescu

Alter:
35 Jahren verwandelt und ist älter als 440 Jahre ^^

Rasse:
Vampir

Zugehörigkeit:
Rumänen

Charakter:
-liebevoll
- gläubig
- verständnisvoll
- sanft
- ehrlich

Eure Geschichte:
Wurde mit 35 Jahren einige Jahre nach Celeste verwandelt.
Viliana Ludovica Romanescu. Es ist mein Name. Dem einem ist der Name bekannt, dem anderem dann doch wieder nicht. Geboren wurde ich auch in Spanien als entfernte Cousine von Celeste Valeriana Romanescu. Doch anders als alle anderen Familienangehörigen ging ich nicht dem Familiengeschäft nach. Einfach weil ich es als abstoßend und falsch empfand. Lieber ging ich in die Kirche und betete und diente dem Herren.
Dann aber traf ich auf Celeste. Gleich war mir klar gewesen: das wird ein wahrer Satansbraten. Alleine schon ihre Art. Natürlich habe ich geschwiegen und nur für sie gebetet. Der Herr im Himmel empfand aber keine Gnade für Celeste und so nahm ich mir vor diese zu vergiften um ihre Seele zu erretten. Allerdings überlebte die Kleine dann meinen Anschlag wie durch Zauberhand. Alle sprachen von einem Wunder, ich sprach von der helfenden Hand des Teufels.
Ach hätte ich sie doch nur damals erfolgreich umgebracht! Denn wie man sich jetzt auch denken kann...war Celeste nach meinem Anschlag schon angefressen und brannte mir das Haus unterm Hinterm weg. Nicht genug tötete sie mein Baby vor meinen Augen und zwang mich meinem Mann zu töten. Mein Hass in mir wuchs aber da ich nichts machen konnte zog ich mich in ein Kloster zurück und tat dort Büße. Mein Leben als Nonne gefiel mir. Dabei fand ich einige Geheimnisse heraus die der Teufelsbraten vor der Öffentlichkeit und vor ihrer Familie geheim halten wollte. Ich schwor ihr Rache. Rache für mein Kind. Rache für meinen Mann. Rache für mein Haus und mein Ansehen.
Doch zu meinen Lebzeiten als Mensch hörte ich nie wieder etwas von ihr. Erst als ich verwandelt wurde von einem Nomaden im Wald bekam ich mit das Celeste ebenfalls ein Vampir geworden war. War für mich ein schlechter Scherz aber machte ich das beste draus und ging zu den Rumänen. Die Rumänen gefallen mir. Ich kann weiter beten und nach dem Kirchenplan leben und auch ein Vampir sein der sich nicht verstecken muss. Doch noch immer schwelt ein starker Gedanke an Rache in mir. Gewürzt mit Wut und angebrannt mit Hass ist dieser Gedanke nach Rache. Was wohl geschehen wird, wenn ich sie wiedersehe? Meine ach so 'geliebte' Cousine? Desweiteren trinke ich auch Tierblut da ich wie laut der Bibel es ablehne einen Menschen zu töten.










Name:
xxx xxx

Alter:
Dir überlassen, doch wurdest du mit 24 Jahren verwandelt und teilst meinen Hass auf meine Cousine und die Volturi

Rasse:
Vampir

Zugehörigkeit:
Rumänen

Charakter:
Du bist das komplette Gegenteil von mir aber auch du hast mehrere Facetten und kannst auch einmal sehr sanft sein. Mit der Bibel oder irgendeiner anderen Religion hast du nichts am Hut. ^^

Wie stehen wir zueinander?:
Du teilst meinen Hass auf die Volturi und meine Cousine. Wir verstehen uns blind und ich betrachte dich als lange verschollene Schwester

Geplante Zukunft:
Die Zukunft schreiben wir zsm :)

Probepost?:
Nein

Avatar
Dir überlassen ^^


Die Geschichte des Charakters:
Kennengelernt haben wir uns in Rumänien. Schon bald wurde uns klar welche Vertrautheit zwischen uns herrschte. Genau wie ich magst du die Volturi nicht und als ich dir von meiner Cousine und ihren Taten erzählte, mochtest du auch diese nicht. Dir vertraue ich blind und weiß das ich immer auf dich zählen kann! Komme was wolle. Du bist und bleibst eben die beste.


Noch andere Wünsche an den zukünftigen User?
Habt Interesse an der Rolle und habt Spaß <3

nach oben springen

#10

RE: Gesuche

in Most Wanted 08.01.2017 02:51
von Lorette Ivella Lanchester (gelöscht)
avatar



Name: Lorette Ivella Lanchester

Alter: 98 || 23

Rasse: Vampir

Charakter: Lorette ist Abenteuerlustig und für vieles offen. Sie liebt ihre Freiheit, Bricht mancherlei Regel und Scheut sich nicht davor sich mit Werwölfen anzulegen. Leidenschaft wird bei ihr groß geschrieben, genauso wie die Freizügigkeit. Sie mag es hin und wieder gerne die Oberhand über ihre Gegner oder Gefährten spielen zu lassen, Großkotzig wird sie dabei jedoch nicht. Beim Rest wirst du dich überraschen lassen müssen, auf jeden Fall sollte es nie langweilig werden (;.

Eure Geschichte: Achtung!! An der Rechtschreibung vom Text arbeite ich gerade noch. Den verbesserten Text findest du dann später in meinem Profil.
Es war das Jahr 1919 als die Kleine Lorette Ivella Lanchester das Licht der Welt erblickte. Die Sonne schien,die Vögel zwitscherten und der Weg aus dem Krankenhaus schien nur so für sie geebnet zu sein.
Wohlbehütet wuchs sie als Einzelkind in einer Arztfamilie auf, in der es ihr an Nichts fehlen sollte.Glücklich mit dem was sie hatte, und unglücklich mit dem was ihr Fehlte. Das Wort Freiheit gab es in ihrer Familie nicht, alles war genaustens vorgeschrieben und durchgeplant. Doch auch in der perfekten Familie gibt es Dinge, mit denen man nicht rechnen kann.
Als Lorette 6 Jahre alt war starb ihrer Mutter und ihr Geschwisterkind, ein Bruder sollte es werden, noch während der Geburt an schweren Komplikationen. Sie war nun das einzige, was ihrem Vater blieb.
So wurde sie auf eine private Schule geschickt, in der man sie genauso unterrichtete wie auch die Jungen.
Ihr Vater trug dabei stets die Sorge mit wem sie sich Abgab, unterhielt oder gar Blicke tauschte. Dort wo sie hinging war sie nie alleine, auch wenn sie sich durch seine unzähligen Liebschaften oft alleine fühlte.
Schweren Herzens musste sie spätestens in der Pubertät mitbekommen wie schwer ihr Vater noch unter dem Verlust von Frau und Kind litt, so fing er an zu trinken und schubste auch die endgültig letzte Frau aus seinem Leben. Generell hatten die nachfolgenden 'Liebschaften' nie lange gehalten und eine Haushälterin nach der anderen war ins Haus getrudelt.
Nach ihrem Schulabschluss, was ja nun schon ein Privileg an sich war, begann sie wie ihre Mutter auf Wunsch ihres Vaters eine Ausbildung zur Krankenschwester. Sie sollte die neues Assistentin an seiner Seite werden, doch nur kurz nach ihrem Abschluss im Jahre 1940 erreichte ihren Vater ein Brief der alles ändern sollte.
Er war einberufen worden als Notarzt an der Front, zur Versorgung der frisch Verletzten und Gefallenen. Ohne Chancen auf eine Aussicht aus dem Dienste treten zu können, wurde er noch im selben Jahr in den Krieg geschickt.
Vor seiner Abreise hatte er sich etwas geschworen, er wollte noch einen Mann für Lorette finden. Und so tat er es auch, seinen Medizinstudenten Jeremy O'Bannion. Er versprach Lorette ein würdiges Leben, denn ihr Vater setzte große Hoffnung in den jungen Mann der schon bald seinen Abschluss machen würde.
Überhäuft von den Vorbereitungen für die Hochzeit bekam auch sie kurze Zeit später einen Brief. Ihr Vater war gefallen, Lorette war nun vollkommen auf sich gestellt.
Mit dem Wissen das die Freiheit und der Änderung Jeremys, welcher stetig Aggressiver wurde, warb sie sich heimlich für die Armee. Der heutig wohl dümmste Fehler, wie sie sagen würde.
Schon bald würde auch sie an der Front, nur wenige Tage vor dem kommenden Hochzeitstermin war es dann soweit.
Über Monate hinweg, beinahe ohne Pause arbeitete sie Tag für Tag mit den Verwundeten und Verletzten zusammen. Doch ebenso traf sie sich heimlich Tag für Tag; Nacht für Nacht mit einem Soldaten, Andrew Turner.
Auf sie wirkte er normal. Er wirkte wie ein stattlicher, junger Mann der ohne Furcht in die Schlacht ging um das Böse aufzuhalten. Doch sie irrte sich, oh wie sie sich irrte.
Lorette war im Begriff alles mit ihm zu teilen, und sie tat es. Sie sprach mit ihm über ihr Leben, über ihre Wünsche, Ziele, über ihre Mutter und auch über ihren Vater - letztlich teilte sie sogar ihre Geheimnisse.
Schon seit Beginn an ihres Dienstes hatte sie einen Plan ausgeklügelt wie sie verschwinden konnte, für immer untertauchen konnte - und Andrew schien Feuer und Flamme mit ihr gehen zu wollen.
Der Tag der Flucht rückte Näher, es schien als wäre es nur noch eine Nacht entfernt in der die beiden ein neues Leben beginnen wollten - doch wieder schlug das Schicksal zu.
Schüsse fielen, Schreie ertönten, Mienen explodierten. Die Schreie der Männer und Frauen waren voller Verzweiflung, der Geruch von verbranntem Fleisch lag so stark in der Luft wie sie ihn noch nie wahrgenommen hatte. Und auch ihr Herz raste stärker als jemals zuvor. Ihre Beine rannten, so wollte sie doch zumindest noch ein Mal in die Augen ihres Liebsten sehen bevor der Tod auch sie mit sich reißen würde.
Plötzlich stoppten ihre Beine, ihr linker Fuß knickte wie aus dem Nichts um und ihr Körper sackte zu Boden. Mit der Hand vor dem Bauch spürte sie einen Schmerz, einen erlösenden Schmerz. Zwei, vielleicht sogar drei Kugeln hatten sie getroffen. Die Sicht vor ihr war wie verschwommen, doch dann war da diese Stimme welche ihren Namen rief. Und nur eine halbe Minute später konnte sie raue Finger spüren welche ihre Hand von der Austrittswunde löste. Leise Atemzüge flogen durch ihre Kehle, sie hatte damit gerechnet das es ihre letzten sein würden. Die Hand griff nach ihrer Hand, in dessen Augenblick sie sich sicher wägte das es Andrews seine war. Und von einem Augenblick zum anderen dachte sie sie würde brennen. Ihre Lippen wollten einen Schrei auslösen, denn der Schmerz war unerträglich. Doch genau dann, wo sich ihre Lungen entfalteten, spürte sie einen Druck gegen ihren Kiefer welcher keinen Ton lösen ließ. Jemand hielt ihren Mund fest.
Tage, gefühlte Wochen später wachte sie auf. Die Schmerzen waren geendet, sie war sich ihrer neuen Kraft sicher - doch die Welt um sie herum schien ein Trümmerhaufen. Und Andrew war plötzlich weg.










Name: Bisher Andrew Turner, den Namen könnt ihr jedoch selbst aussuchen.

Alter: xx - das ist euch überlassen.

Rasse: Vampir

Charakter: Das ist ebenso euch überlassen, es sollte jedoch etwas passendes sein. Mit einem Butterblümchen könnte ich nix anfangen.

Wie stehen wir zueinander?: Nun, das ist wohl die größte Frage.

Geplante Zukunft: Das lassen wir uns gemeinsam Einfallen. Es sollte jedoch schon etwas Dramabehaftet sein.

Probepost?: Wäre cool, ist aber kein Muss. Ich schreibe lediglich gerne in der 3. Form, Vergangenheit

Avatar Ist euch überlassen, ich hatte da an Channing Tatum gedacht.
(evtl. Wünsche und Bild)


Die Geschichte des Charakters: Woha, ist mir ebenso wurscht. Etwas spannendes was natürlich mit dem Verschwinden Einklang finden würde wäre natürlich nicht schlecht. Z.b. das die alte Liebschaft wieder aufgetaucht ist oder mit Mord gedroht hat, oder sowas. Überlegt euch einfach was.


Noch andere Wünsche an den zukünftigen User? Nope, das kann man alles absprechen.

nach oben springen

#11

RE: Gesuche

in Most Wanted 16.01.2017 16:36
von Aro Volturi (gelöscht)
avatar



Name:
Demetri Volturi

Alter:
Sehr alt ^^

Rasse:
Vampir

Zugehörigkeit:
Volturi

Charakter:
- charmant
- logisch
- höflich

Eure Geschichte:
Demetri wurde in Griechenland/Athen als Sohn einer nicht sehr wohlhabenden Familie geboren. Natürlich durfte auch er ein gewisses Maß an Bildung genießen, doch konnte ihm die Familie nicht das Maß an Bildung ermöglichen, das ein Sohn einer reichen Familie bekam. Er bekam eine Anstellung als einfacher Krieger in der Armee. Durch Zufall führte ihn sein Weg nach Ägypten. Dort entdeckte ihn Amun. Amun ist der Anführer des ägyptischen Covens. Er erkannte Demetri`s Gabe und verwandelte diesen. Zusammen mit ihm arbeitete Demetri daran seine Trackerqualitäten noch weiter zu verbessern und die beiden standen sich sehr nahe. Diese Verbindung konnte man fast einer Vater und Sohn Verbindung gleichsetzen. Die Volturi hatten damals schon einen äußerst begabten Tracker in ihren Reihen, doch als Aro von Demetri hörte, eilte er sofort nach Ägypten und bot ihm an sich den Volturi anzuschließen. Was Aro mit dem alten Tracker machte -ob er ihn vernichtete oder aber ziehen ließ- ist nicht bekannt. Natürlich hatte Demetri kein Interesse an Aro`s Angebot und lehnte dankend ab. Jedoch veranlasste Aro Chelsea dazu die Bindungen innerhalb des ägyptischen Covens zu lösen und den Tracker an die Volturi zu binden. Daraufhin schloss er sich ihnen unverzüglich an. Demetri ist ein festes Mitglied der Leibwache und nimmt an allen wichtigen Strafaktionen der Volturi teil.









Name:
xxx Volturi

Alter:
Dir überlassen

Rasse:
Vampir

Zugehörigkeit:
Volturi

Charakter:
- temperamentvoll
- verführerisch
- freundlich
- intelligent

Wie stehen wir zueinander?:
Gefährtin & Liebe meines Lebens

Geplante Zukunft:
Das würde ich mit dir intern besprechen :)

Probepost?:
Ja bitte :)

Avatar
Frei wählbar, vlt Holland Roden


Die Geschichte des Charakters:
Die bleibt dir überlassen, allerdings sind wir schon seit drei Jahren Gefährten. ^^

Noch andere Wünsche an den zukünftigen User?
Ich freue mich auf euch

nach oben springen

Admin // Vampire // Gestaltenwandler // Werwölfe // Halbwesen // Menschen // Probewoche


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 150 Themen und 3769 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 23 Benutzer (25.11.2017 14:21).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz